1000 Dinge, die man ironisch getan haben sollte, bevor man stirbt

Der Hit-Song „Ironic“ von Alanis Morissette ist eine Aufzählung verschiedener, vor allem unglücklicher Alltagssituationen (“A traffic jam when you’re already late / A ‘no smoking’ sign on your cigarette break”). Ironisch ist aber keine davon – der Song ist komplett ironiefrei.

So ähnlich ist es mit diesem Buch: Es enthält 1000 Dinge, die man ironisch tun kann, aber mit Ironie hat es trotzdem nichts zu tun.

Mit einem Vorwort von Kathrin Passig.

Alle Tätigkeiten in diesem Buch sind Zeitungsartikeln, Romanen und der deutschen Wikipedia entnommen (gefiltert mit Hilfe eines Python-Script und per Hand ausgewählt in einem Google Spreadsheet). Anschließend wurde jede Tätigkeit mit dem Wort “ironisch” kombiniert.